INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: Durchhalten (4105)

18.09.23 | 48:35 Min. | Verfügbar bis 18.03.2024

Alexandra will die angeschlagene Freundschaft mit Nicole retten und springt sogar als Bedienung im Café ein, weil Nicoles Angestellte krank ist. Nicole ist gerührt von Alexandras offensichtlichem Bemühen, sich mit ihr zu versöhnen. Doch als bei einem gemeinsamen Essen mit Christoph, Nicole und Robert das Gespräch auf den kürzlichen Wasserschaden im Café kommt, leistet Alexandra sich einen folgenschweren Fehler. Eleni steht Julian in der Trauer um seine Tante bei, so gut sie kann, und fühlt sich dabei wie eine Verräterin. Als Markus in die Reha verabschiedet wird, ist es Julian, der ihn dort hinfährt. Eleni und Leander wird klar: Ein bisschen werden sie noch durchhalten müssen, bevor sie endlich zusammen sein können. Durch einen Traum ist Erik klar geworden, dass ihn Yvonnes Krankheit sehr belastet. Als er mit Michael darüber spricht, empfiehlt der ihm, in eine Selbsthilfegruppe für Angehörige zu gehen. Erik lehnt zuerst ab, doch dann merkt er, dass er durch seine Angst nicht richtig für Yvonne da sein kann. Als sie seinen Plan mitbekommt, ist es Erik peinlich. Doch Yvonne ist ihm dankbar, dass er sich Hilfe sucht, statt zu denken, dass er mit allem alleine fertig werden muss.

54 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt über das Kontaktformular an die ARD-Zuschauerredaktion: https://hilfe.ard.de/kontakt/. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.