20. Kapitel von "Rote Rosen": Ende Mai ist Staffelstart

Neue Staffel startet am Diversity-Tag mit einer besonderen Liebesgeschichte

ARD ROTE ROSEN, Telenovela, 20. Staffel, montags bis freitags um 14.10 Uhr im Ersten und einen Tag zuvor in der ARD Mediathek. - Sara Masuch (l.), Lucy Hellenbrecht (M.) und Theresa Hübchen (r.) übernehmen in der Daily Novela „Rote Rosen“ die Rollen der Anette Roth, der Nici Reichard und der Sandra Reichard. Ab 31.5.2022 im Ersten.
Ab 31. Mai 2022 im Ersten: Die 20. "Rote Rosen"-Staffel mit Sara Masuch (l.), Lucy Hellenbrecht (M.) und Theresa Hübchen (r.) als Anette Roth, Nici und Sandra Reichard. | Bild: ARD / Thorsten Jander/Design Esther Schwarz

Am Dienstag, 31. Mai 2022, startet die 20. Staffel der Daily Novela "Rote Rosen" im Ersten mit 160 neuen Folgen. An dem Deutschen Diversity-Tag, an dem die Vielfalt der Gesellschaft gefeiert und für ein wertschätzendes Klima des Respekts geworben wird – unabhängig von geschlechtlicher Identität, ethnischer Herkunft oder Nationalität, sozialer Herkunft und sexueller Orientierung – schlägt "Rote Rosen" ein neues Kapitel auf, in dem es auch um Diversität geht.

"Rote Rosen" – Staffel 20: Eine etwas andere Liebesgeschichte

Die neue Staffel erzählt eine etwas andere Liebesgeschichte: Nici, gespielt von Transgender-Model Lucy Hellenbrecht, und Finn (Lucas Bauer) verlieben sich auf den ersten Blick. Sie genießen unbeschwert ihr junges Glück. Dabei versäumt Nici den passenden Moment, um Finn zu sagen, dass sie trans ist. Als Finns Vater Bernd (Tim Olrik Stöneberg), zugleich Lebensgefährte von Nicis Mutter Sandra (Theresa Hübchen), von der Liebesbeziehung erfährt, fordert er von Nici ein Geständnis. Für Bernd ist es unvorstellbar, dass Finn weiter mit Nici zusammen sein will. Schließlich kann es keine gemeinsamen Kinder geben…

Polizistin mit Leib und Seele: Die neue Hauptrose

Die neue Heldin der Staffel, Sandra Reichard, ist Polizistin mit Leib und Seele – und alleinerziehend. Jetzt, da Nici, die mit ihrer Mutter nach Lüneburg gezogen ist, um dort als Pferdewirtin zu arbeiten, ihre eigenen Wege geht, muss sie ihre Gefühle nicht mehr der Vernunft unterordnen. Sandra wagt es, auf ihr Herz zu hören.

Darsteller des 20. "Rosen"-Kapitels: Wer ist (noch) mit dabei?

In weiteren neuen Hauptrollen sind zu sehen: Makke Schneider als Tierarzt Mathias Wilke, Janina Sachau als dessen Frau Birgit, Sarah Masuch als Sandras beste Freundin Anette, Marcus Bluhm als ebenso charmanter wie dubioser Geschäftsmann Malte Neumann und Malene Becker als chaotische Schwester von Simon Dahlmann (Thore Lüthje).

Die Macher von "Rote Rosen"

"Rote Rosen" ist eine Produktion der Studio Hamburg Serienwerft (Produzent: Jan Diepers) im Auftrag der ARD. Die Redaktion haben Meibrit Ahrens und Thilo Voggenreiter, Ira Neukirchen (alle NDR).

"Rote Rosen", montags bis freitags um 14:10 Uhr im Ersten und bereits am Vortag in der ARD Mediathek (3 Monate verfügbar)