SENDETERMIN Mi., 03.08.22 | 21:40 Uhr | Das Erste

Plusminus vom 03. August 2022

PlayPlusminus Fallbackbild für die Sendung

Ein Schufa-Eintrag und die Folgen

Die extrem gestiegenen Energiepreise werden in den nächsten Monaten Millionen Familien in finanzielle Bedrängnis bringen. Aber wer zweimal mit seinen Rechnungen im Rückstand ist und ein gerichtliches Mahnverfahren hinter sich hat, riskiert, von seinem Energielieferanten an die Schufa gemeldet zu werden. Dann bekommt er fast nirgendwo mehr einen Kredit und muss auch im Alltag als Kunde mit Problemen rechnen. Selbst wenn ein Irrtum vorliegt, ist es extrem schwierig, das vermeintlich schlechte Image wieder loszuwerden. Plusminus über die Macht der Schufa und die dramatischen Folgen für betroffene Verbraucherinnen und Verbraucher.

Neue Ideen gegen leere Innenstädte

Viele von uns wünschen sich eine attraktive Innenstadt in ihrem Wohnort, bestellen aber auch gerne im Internet. Seit Jahren leiden Einzelhändler vor allem in kleineren Kommunen unter Online-Bestellungen bei den großen Versand-Multis. Zwei Start-ups aus dem Saarland verbinden jetzt das große Angebot im Netz mit den kleinen Läden vor Ort – eine echte Chance für alle Beteiligten.

Gut für die Umwelt: Alternative Materialien in der Industrie

Schon seit einigen Jahren experimentieren Textilfirmen, Automobilkonzerne und Bauunternehmen mit nachhaltigen Materialien und Ersatzstoffen für Leder oder Zement, bei deren Verarbeitung relativ viel CO2 entsteht. Der so genannte Green Deal der EU setzt die Industrie unter Druck: Bis 2030 sollen die Treibhausemmissionen 55 Prozent niedriger als vor 1990 sein. Bei den Konsumenten boomt die Nachfrage nach Öko-Kleidung aus Altreifen, Handtaschen aus Apfelschalen und Autositzen aus tierfreien Materialien. Dennoch haben die Unternehmen mit etlichen Hürden zu kämpfen, um diese Klimaziele zu erreichen.

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.