SENDETERMIN Mo., 04.04.22 | 21:00 Uhr | Das Erste

Hart aber fair

PlayDie neue Arbeiter-Losigkeit: Warum gehen Deutschland die Fachkräfte aus?
Die neue Arbeiter-Losigkeit: Warum gehen Deutschland die Fachkräfte aus? | Video verfügbar bis 04.04.2023 | Bild: Imago/Ralph Peters/dpa/picture alliance/Collage a+s

Das Thema:

Die neue Arbeiter-Losigkeit - warum gehen Deutschland die Fachkräfte aus?

Die Gäste:

Hubertus Heil (SPD, Bundesminister für Arbeit und Soziales)

Rainer Brüderle (Präsident des bpa-Arbeitgeberverbandes; er vertritt den Verband in der Pflegekommission; ehem. FDP-Wirtschaftsminister)

Janine Wissler (DIE LINKE, Parteivorsitzende)

Simon Meinberg (Tischlermeister; Inhaber und Geschäftsführer einer Tischlerei in Berlin)

Dieter Könnes (Verbraucherjournalist; Moderator der WDR-Servicezeit-Sendung „Könnes kämpft“)

Im Einzelgespräch: Bettina Offer (Rechtsanwältin, spezialisiert auf Fachkräftezuwanderung und Ausländerbeschäftigungsrecht)

Ob Pflegekraft, Kellnerin oder Handwerker – überall fehlen in Deutschland Fachkräfte. Die Unis sind voll, der Handwerker-Markt ist leer. Und das trotz oft guter Bezahlung. Was tun? Sind Fachkräfte aus dem Ausland die Lösung, die Menschen aus der Ukraine eine Hilfe?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist „hart aber fair“ immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax: 0800/5678-679, E-Mail: hart-aber-fair@wdr.de.

Sendetermin

Mo., 04.04.22 | 21:00 Uhr
Das Erste

Produktion

Rundfunk Berlin-Brandenburg
Westdeutscher Rundfunk
Radio Bremen
Norddeutscher Rundfunk
Mitteldeutscher Rundfunk
Hessischer Rundfunk
Bayerischer Rundfunk
Südwestrundfunk
Saarländischer Rundfunk
für
DasErste