INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: Mindestlohnforscher Bossler erwartet Preissteigerungen

28.10.21 | 04:44 Min. | Verfügbar bis 28.10.2022

Der gesetzliche Mindestlohn habe bisher gute Effekte gebracht, sagte Mario Bossler, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. Positive Lohnentwicklung, Rückgang der Lohnungleichheit und nur wenige Entlassungen. Bossler forderte eine wirksamen Kontrolle für die Untergrabung des Mindestlohns, von der derzeit etwa 480.000 Jobs betroffen sind. „Eine wirksame Kontrolle bedarf aber auch der richtigen Rahmenbedingungen. (…) Damit meine ich, dass wohl die Anzahl der Kontrollen in ausreichendem Maß stattfindet aber auch dann die Bestrafung, wenn es eben zu einer Umgehung kommt.“ Doch der höhere Mindestlohn falle natürlich nicht vom Himmel, sondern müsse erwirtschaftet werden, sagte der Mindestlohnforscher mit Blick auf die Arbeitgeber. Vorstellbar sei eine Umsatzsteigerung, "Aber man muss auch damit rechnen, dass die betroffenen Unternehmen dann eben dazu neigen, die Preise anzuheben."

4 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.