SENDETERMIN Mo., 02.08.21 | 05:30 Uhr | Das Erste

Deutscher Lehrerverband: Viel Zeit versäumt

Meidinger: Bundesprogramm kam viel zu spät

PlayHeinz-Peter Meidinger, Präsident Deutscher Lehrerverband
Deutscher Lehrerverband: Viel Zeit versäumt  | Video verfügbar bis 02.08.2022 | Bild: WDR

Der Präsident des Deutschen Lehrerverbands, Heinz-Peter Meidinger, betrachtet die Vorbereitungen für das neue Schuljahr nach den Ferien skeptisch. Im ARD-Morgenmagazin erklärte er, man stehe ehrlicherweise nicht viel besser da als im vergangenen Jahr.

"Wenn wir uns die Luftfilter anschauen, dann stehen wir da nicht so gut da, wie wir stehen könnten. Das Bundesprogramm kam ja viel zu spät – erst im Juli." Es sei sehr viel Zeit versäumt worden, sagte Meidinger. Ein solches Programm könne nicht innerhalb weniger Wochen umgesetzt werden.

Ein anderes Problem ergebe sich beim milliardenschweren Bundesprogramm für Aufholförderung. Es gebe in einigen Regionen nicht genügend Personal, um den Kindern den versäumten Unterrichtsstoff zu vermitteln, sagte Meidinger. "Da haben wir noch keinen genauen Überblick", erklärte er.
Dennoch müsse man mit Optimismus ins neue Schuljahr gehen. Noch sei angesichts der Inzidenzwerte Präsenzunterricht möglich. Allerdings könne man hierfür keine Garantie übernehmen.

Stand: 02.08.2021 07:26 Uhr

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.