INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: CDU will wieder "für alle Generationen attraktiv" werden

21.01.22 | 04:33 Min. | Verfügbar bis 21.01.2023

Friedrich Merz wird voraussichtlich am Wochenende zum Parteivorsitzenden der CDU gewählt. Er steht für eine konservative Ausrichtung der Partei. "Konservativ heißt, das Gute zu bewahren und für das Neue aufgeschlossen zu sein", sagte Merz. Man könne die Zeit in der Opposition nun nutzen, um Themen selbst zu besetzen und nicht nur zu befolgen, was die Regierung sagt, so Merz. Zuvor habe sich zu viel um Absprachen mit dem Koalitionspartner gedreht. Auf die Frage nach einem möglichen Parteiausschluss des früheren Verfassungsschutzpräsidenten Hans Georg Maaßen sagte Merz: "Hans Georg Maaßen ist kein prominenter CDU-Vertreter. Er ist ein einfaches Parteimitglied." Die Hürden für einen Parteiausschluss seien derart hoch, dass Merz sich gar nicht erst mit Maaßen beschäftigen wolle. Merz hofft auf große Zustimmung bei seiner geplanten Wahl zum neuen CDU-Vorsitzenden. "Eine Acht vorne wäre schön." Zum Ergebnis bei der Bundestagswahl im September und zum Zustand seiner Partei sagte Merz, man müsse alle Generationen überzeugen. "Ich nehme wahr, dass das Thema Familie besonders für die junge Generation ein wichtiges Thema ist." Aber auch die Bereiche Umwelt, Digitalisierung und Bildung seien für einen Aufschwung der Partei nun von Bedeutung.

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.